gallery/erscheinungstermine20172017

Unsere Erscheinungstermine und Redaktionsschlüsse 2017

(klicken zum Vergrößern)

gallery/andrea_dietmar2016_2

Das aktuelle "Blaue Blatt" online

Hier finden Sie unsere aktuellen Zeitungen online zum durchblättern. Zum Lesen und Anschauen klicken Sie einfach auf die Ausgabe Ihrer Wahl.

gallery/stieg412017-1
gallery/orts412017-1
gallery/oerl412017-1
gallery/leo412017-1

Im Nebel ruhet noch die Welt,
noch träumen Wald und Wiesen;
bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
den blauen Himmel unverstellt,
herbstkräftig die gedämpfte Welt
in warmem Golde fließen

 

Mit diesen Zeilen hat der Dichter Eduard Mörike im Jahr 1827 eine perfekte Beschreibung des „goldenen Oktober“ geschaffen, obwohl das Gedicht den Titel „Septembermorgen“ trägt. Just zu diesem Wochenende schickt sich der Oktober an, uns daran zu erinnern, warum wir ihn gerne golden nennen. Zwar sind die Nächte mittlerweile schon wieder länger als die Tage, nachts wird es dementsprechend teilweise schon sehr frisch, und morgens verhüllt mitunter Nebel die Natur. Aber wenn dann die Sonne herauskommt und mit dem bunten Laub ein prächtiges Farbenspiel entfaltet, dann ist die Welt doch wieder in Ordnung. Und ein Spaziergang auf laubgedeckten Wegen ist doch auch wunderschön, oder?
So viel zu den guten Seiten des Herbstes, doch er bringt auch etwas Arbeit mit sich. Das beginnt im Schlafzimmer, wo es an der Zeit ist, die kurzen Hosen und Sommerkleider weiter hinten im Kleiderschrank zu platzieren und dafür die Pullover nach vorne zu holen. Auch in den Gärten herrscht jetzt rege Betriebsamkeit. Es will nicht nur Laub zusammengefegt oder Geblasen werden, auch heißt es alle frostempfindlichen Pflanzen für die kalte Jahreszeit zu rüsten. Schließlich verlangt auch das Auto einige Aufmerksamkeit, denn der alte Merksatz „von Oktober bis Ostern“ ist längst nicht mehr nur eine unverbindliche Empfehlung, sondern mittlerweile in gewisser Weise auch Vorschrift. Denn wer bei glatter Fahrbahn mit ungeeigneten Reifen unterwegs ist, dem droht ein Bußgeld - und bei einem Unfall richtiger Ärger mit Polizei und Versicherung. Gut dass viele Werkstätten zum günstigen Preis nicht nur einen Wechsel der Räder, sondern gleich einen kompletten Wintercheck Ihres Autos anbieten. So können Sie sicher sein, dass Sie Ihr Gefährt gut durch das Winterhalbjahr bringt.


Beste Grüße von
Andrea und Dietmar Klee und dem Team aus der Redaktion